Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite: Ehrenamt.bayern

Der Text auf dieser Internet-Seite ist in Leichter Sprache.Logo Leichte Sprache

Hier bekommen Sie Informationen zum Thema:
Ehren-Amtliche Arbeit in Bayern.

Was ist Ehren-Amtliche Arbeit?
Ehren-Amtliche Arbeit heißt auch Freiwilligen-Arbeit.Freiwillige
Freiwillige arbeiten und bekommen dafür kein Geld.
Sie betreuen zum Beispiel ältere Menschen in ihrer Freizeit.
Ehren-Amtliche Arbeit ist sehr wichtig für Bayern.

Von wem ist die Internet-Seite?

  • Vom Landes-Netzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern.
    Die Abkürzung dafür ist: LBE.
    Engagement spricht man so: Engaschma.
    Engagement bedeutet:
    Jemand unterstützt einen Menschen.Antrag stellen
    Jemand setzt sich für einen Menschen ein.
  • Und vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales,
    Familie und Integration.
    Die Abkürzung dafür ist: StMAS.

Das LBE und das StMAS arbeiten gemeinsam Assistent Computer
für diese Internet-Seite.

Das StMAS setzt sich bei seiner Arbeit für Menschen ein.

Der Mensch steht immer im Mittelpunkt.Inklusion

Das StMAS arbeitet zum Beispiel für:

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen aus anderen Ländern
  • Frauen und Kinder

Das StMAS fördert die Freiwilligen-Arbeit in Bayern.

Das LBE ist ein Verein.Vortrag halten
Bei der LBE gibt es in ganz Bayern 7 Verbände
die Freiwilligen-Arbeit unterstützen.
Das LBE hat wichtige Aufgaben für Freiwilligen-Arbeit:

  • Sie beraten Menschen, die Freiwilligen-Arbeit machen wollen.
  • Sie informieren Menschen:
    Wie und wo sie kann man freiwillig arbeiten?
  • Sie machen Fortbildungen und Tagungen
    zum Thema Freiwilligen-Arbeit.

Das StMAS fördert die Arbeit vom LBE.Überweisung
Zum Beispiel mit Geld.

Auf dieser Internet-Seite bekommen Sie wichtige Informationen über:

  • Die Arbeit vom LBE:
    Welche Angebote hat das LBE?
    Mit wem arbeitet das LBE zusammen?Zeigen
  • Einrichtungen und Vereine in denen Sie
    freiwilligen-arbeiten können.
  • Erfolgreiche Beispiele für Freiwilligen-Arbeit.
    Zum Beispiel:
    Wie werden Menschen
    durch Freiwilligen-Arbeit unterstützt.
  • Fortbildungen zum Thema Ehren-Amtliche-ArbeitSchulung
  • Wettbewerbe und Preise
  • Die Ehren-Amts-Karte und der Ehren-Amts-Nachweis
    Das sind zum Beispiel
    schriftliche Bestätigungen für Ehren-Amtliche Arbeit.
  • Die Bayerische Ehren-Amts-VersicherungBrief
  • Viele Angebote und Aufgaben-Bereiche
    über Ehren-Amtliche Arbeit.
  • Wichtige und neue Nachrichten
    über Ehren-Amtliche Arbeit in Bayern.

Dazu gibt es auf der Internet-Seite weitere Informationen über das LBE:

  • Große Sammlung über Materialien
  • Vorträge und Reden
  • Ein Buch mit allen wichtigen Wörtern und Erklärungen
    zum Thema Ehren-Amtliche Arbeit.
    Das Buch heißt Lexikon.Buch

Haben Sie Fragen zum Thema Ehren-Amtliche Arbeit?

Bitte melden Sie sich bei uns:

Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V.
Sandstraße 7
90443 Nürnberg
Telefon-Nummer: 0911 810129-0
Fax-Nummer: 0911 810129-29
E-Mail: info@lbe-bayern.de

Übersetzung und Prüfung in Leichte Sprache:
Fach-Zentrum für Leichte Sprache Logo Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008
E-Mail: leichte-sprache@cab-b.de
Bilder: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel 2013.
Blaues Easy-to-read-Logo: © Inclusion Europe
Die CAB ist Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache.Netzwerk Leichte Sprache